Neues Korsett???

Alles zur Korsett-Therapie für Jugendliche und Erwachsene bei Skoliose, Morbus Scheuermann, Kyphose ...
Antworten
Autocross1988
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: Mi, 22.01.2014 - 08:19
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose 80 Grad
Morbus Scheuermann
Hohlkreuz
leichter Beckenschiefstand
25.11.2014 1. Kontrollröngten von 80° auf 48° im Korsett
01.10.2015 2. Kontrollröngten auf 56° ohne Korsett
Therapie: 07/14 - 03/16 Korsett von Rahmouni
03/16 - 01/19 Korsett von CCtec
seit 01/19 Korsett von Rahmouni
ab 27.10.2014 Krankengymnastik nach Schroth
02/16 Kur in Bad Salzungen
11/18 Kur in Bad Salzungen
Wohnort: Pirna

Neues Korsett???

Beitrag von Autocross1988 »

Hallo :)

ich melde mich nach einer langen Zeit mal wieder. Ich habe seit Januar 2019 ein neuses Korsett. Dieses mal wieder von Rahmouni. Da ich mit meinen von CCtec nicht zufrieden war. Leider bin ich so wirklich auch jetzt nicht zufrieden da ich immer mehr Schmerzen im HWS Bereich bekomme und meine Kopfschmerzen immer mehr werden. Nun werde ich demnächst wieder nach Stuttgart fahren und bin am überlegen wie ich mir meine Behandlung weiter vorstelle. Ich lese jetzt immer von Korsetts mit Halsteil. Habt ihr die Halsteile wegen den Nacken- und Kopfschmerzen oder aus anderen Gründen? So wie es gerade ist mit meinem Korsett kann es nicht weiter gehen. Ich habe nach 2 Stunden mehr Schwerzen als Vorher. Die Kopfschmerzen gehen dann schon in Richtung einer Migräne. Denkt Ihr das ein Halsteil da abhilfe schaffen kann?
Liebe Grüße Markus

Mein Korsett:
Benutzeravatar
eric
treues Mitglied
treues Mitglied
Beiträge: 387
Registriert: Di, 08.11.2005 - 19:40
Geschlecht: männlich
Diagnose: Zustand nach Scheuermann
Kyphose
Versteifung L5-S1
Bandscheiben-OP in HWS
Therapie: Korsett mit Halsteil von Rahmouni
Vorab schon einige andere Korsetts
-zur Schmerzreduktion
Wohnort: Baumholder

Re: Neues Korsett???

Beitrag von eric »

hi,
ich habe mein Halsteil wegen Problemen in der HWS.
Trage es je nach Bedarf (Schmerzen) meist nur nachts.
Gruß Eric
Korsett16-a (Small).jpg
Korsett16-a (Small).jpg (2.35 KiB) 2229 mal betrachtet
Autocross1988
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: Mi, 22.01.2014 - 08:19
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose 80 Grad
Morbus Scheuermann
Hohlkreuz
leichter Beckenschiefstand
25.11.2014 1. Kontrollröngten von 80° auf 48° im Korsett
01.10.2015 2. Kontrollröngten auf 56° ohne Korsett
Therapie: 07/14 - 03/16 Korsett von Rahmouni
03/16 - 01/19 Korsett von CCtec
seit 01/19 Korsett von Rahmouni
ab 27.10.2014 Krankengymnastik nach Schroth
02/16 Kur in Bad Salzungen
11/18 Kur in Bad Salzungen
Wohnort: Pirna

Re: Neues Korsett???

Beitrag von Autocross1988 »

Hallo Eric,

vielen Dank für die Antwort. Hast du ohne Halsteil auch extreme Kopfschmerzen bekommen? Also ich habe ja immer Kopfschmerzen aber mit Korsett wird es unmöglich zum aushalten.
Liebe Grüße Markus

Mein Korsett:
Benutzeravatar
Thomas
Tech-Admin
Tech-Admin
Beiträge: 3378
Registriert: So, 19.02.2006 - 10:23
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose 65°, Neuroforamen-Stenose (Einengung der Nervenwurzeln) in der HWS.
Therapie: Rahmouni-Korsett seit Februar 2006, zeitweise mit Halsteil, Schroth-Reha Juni / Juli 2010
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Neues Korsett???

Beitrag von Thomas »

Hallo Markus,

ich habe mein Halsteil getragen, da ich starke Schmerzen im Arm hatte, die wahrscheinlich von einem Bandscheibenvorfall in der HWS und einer sogenannten Neurofotamenstenose (Einengung der Nervenwurzeln beim Austritt aus der HWS) verursacht wurden. Kopfschmerzen habe ich nach wie vor ab und zu, haben damit aber nichts zu tun.

Die Armschmerzen haben (wegen dem Halsteil?) inzwischen nachgelassen bzw. Sind sogar ganz verschwunden. Mein Halsteil trage ich daher gegenwärtig nicht mehr.

Gruß Thomas
Bild

Alter Nickname: Schildkröterich

aktueller Thread: Neuroforamenstenose und Korsett mit Halsteil
Benutzeravatar
LucaNRW
treues Mitglied
treues Mitglied
Beiträge: 258
Registriert: Di, 12.09.2017 - 13:06
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose 76*, Morbus Scheuermann, Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz
Therapie: 1. 2007 Korsett von Rahmouni
2. 2016 Korsett von Rahmouni mit Halsteil
3. 2018 Korsett von Rahmouni mit Kopfteil
4. 2020 Milwaukee Korsett für den Tag und Liegeschale für die Nacht.
Wohnort: Neuss

Re: Neues Korsett???

Beitrag von LucaNRW »

Hallo,
Ich lese jetzt immer von Korsetts mit Halsteil. Habt ihr die Halsteile wegen den Nacken- und Kopfschmerzen oder aus anderen Gründen?
mein erstes Korsett war ohne Halsteil, aber meine Kyphose sitzt auch sehr hoch.
Das nächste Korsett hatte dann ein Halsteil welches etwas besser half gegen die Blockaden in der HWS.
Dann wurde das Halsteil gegen ein Kopfteil getauscht.
Mit Kopteil hatte man eine maximale Streckung der HWS erreicht welche gerade nach der Dehnung der Strukturen nach der Physio geholfen hat um nicht gleich wieder zusammen zu sacken.
Allerdings ist das Tragen mit sehr viel Konsequenz und Einschränkungen Verbunden, da keine Kopfbewegungen möglich waren.
Nun trage ich ein Milwaukee Korsett.
Damit ist man gezwungen sich den ganzen aktiv aus dem Halsring herauszustrecken. Somit streckt man sich aktiv und arbeitet den ganzen Tag mit. Mit dem großen Vorteil der Kopf bleibt frei beweglich.
Aber ohne konsequentes Tragen des Kopfteils vorher in Verbindung mit Physio, denke ich wäre das Milwaukee für mich nicht tragbar.

Du siehst also. Es gibt die verschiedensten Gründe.

Kopfschmerzen hatte ich nie.
Aber ich habe nun keine Blockaden in der HWS mehr und die harten Verspannungen sind um ein Vielfaches besser.
Wenn Du Dinge willst, die Du noch nie hattest, muss Du Dinge tun, die Du noch nie getan hast!
Benutzeravatar
Thomas
Tech-Admin
Tech-Admin
Beiträge: 3378
Registriert: So, 19.02.2006 - 10:23
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose 65°, Neuroforamen-Stenose (Einengung der Nervenwurzeln) in der HWS.
Therapie: Rahmouni-Korsett seit Februar 2006, zeitweise mit Halsteil, Schroth-Reha Juni / Juli 2010
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Neues Korsett???

Beitrag von Thomas »

Hallo Luca,

darf man fragen, wo Du das Milwaukee hast
machen lassen? Fährst Du damit auch Auto?

Gruß Thomas
Bild

Alter Nickname: Schildkröterich

aktueller Thread: Neuroforamenstenose und Korsett mit Halsteil
Autocross1988
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: Mi, 22.01.2014 - 08:19
Geschlecht: männlich
Diagnose: Hyperkyphose 80 Grad
Morbus Scheuermann
Hohlkreuz
leichter Beckenschiefstand
25.11.2014 1. Kontrollröngten von 80° auf 48° im Korsett
01.10.2015 2. Kontrollröngten auf 56° ohne Korsett
Therapie: 07/14 - 03/16 Korsett von Rahmouni
03/16 - 01/19 Korsett von CCtec
seit 01/19 Korsett von Rahmouni
ab 27.10.2014 Krankengymnastik nach Schroth
02/16 Kur in Bad Salzungen
11/18 Kur in Bad Salzungen
Wohnort: Pirna

Re: Neues Korsett???

Beitrag von Autocross1988 »

Hallo Thomas,

vielen Dank für deine Antwort. Schmerzen im Arm habe ich keine, aber seit Monaten sind meine Finger immer wie eingeschlafen. Da war ich schon zum MRT der HWS aber nun muss ich Freitag noch einmal da irgenwelche Zysten am Wirbel gefunden wurden. Dieses mal gibt es auch Kontrastmittel. Ich vermute das meine Kopfschmerzen von der HWS kommen da alles trotz Dauerrezept bei der Physio verspannt ist und ich den Eindruck habe es wird wie instabil im Bereich der HWS.
ich habe mein Halsteil getragen, da ich starke Schmerzen im Arm hatte, die wahrscheinlich von einem Bandscheibenvorfall in der HWS verursacht wurden. Kopfschmerzen habe ich nach wie vor ab und zu, haben damit aber nichts zu tun.
Hallo Luca,

wo bekommt man den in Deutschland ein Milwaukee-Korsett verschrieben. Dachte die gibt es nicht mehr. Also ich bin gerade an dem Punkt das ich es gerne mit dem Halsteil versuchen würde. In letzter Zeit habe ich den Eindruck meine HWS ist das Hauptproblem. Nun ist so ein Halsteil ja ein großer Einschnitt da man es dann ja garnicht mehr verstecken kann und man noch weiter in der Beweglichkeit eingeschränkt wird.
Nun trage ich ein Milwaukee Korsett.
Damit ist man gezwungen sich den ganzen aktiv aus dem Halsring herauszustrecken. Somit streckt man sich aktiv und arbeitet den ganzen Tag mit. Mit dem großen Vorteil der Kopf bleibt frei beweglich.
Aber so wie ich es sehe muss ich einfach mal warten was Frau v. Richthofen und Herr Rahmouni sagen. Das jetzige Korsett ist für mich aber leider kaum zu tragen da es einfach nur schlimmer wird mit den Schmerzen als besser.
Liebe Grüße Markus

Mein Korsett:
Benutzeravatar
LucaNRW
treues Mitglied
treues Mitglied
Beiträge: 258
Registriert: Di, 12.09.2017 - 13:06
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose 76*, Morbus Scheuermann, Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz
Therapie: 1. 2007 Korsett von Rahmouni
2. 2016 Korsett von Rahmouni mit Halsteil
3. 2018 Korsett von Rahmouni mit Kopfteil
4. 2020 Milwaukee Korsett für den Tag und Liegeschale für die Nacht.
Wohnort: Neuss

Re: Neues Korsett???

Beitrag von LucaNRW »

Hallo Thomas
Fährst Du damit auch Auto?
Ja. Ich mache so ziemlich alles damit. Auch wenn es sehr gewöhnungsbedürftig ist.
Der Vorteil beim Korsett mit Kopfteil war, das ich das Kopfteil schnell ablegen konnte um gewisse Dinge zu erledigen, und es danach wieder anlegen konnte. Aber mit Kopfteil war dann absolut null Bewegung des Kopfes möglich. Jetzt trage ich es nur noch teilweise in den Abendstunden Zuhause.

Der Vorteil vom Milwaukee ist, dass man den Kopf fast frei nach rechts und links drehen kann solange man sich genug heraus streckt. Der Nachteil ist, dass natürlich alles fest verschraubt ist und es sehr schnell ziemlich ungemütlich wird sobald man sich im Korsett hängen lässt.

Hallo Markus

Ich würde ein Halsteil einfach bei deinem nächsten Besuch in Stuttgart mal ansprechen. Man versucht dort ja wirklich alles möglich zu machen wenn es hilft, und wird dir sicher in deinem konkreten Fall erläutern ob es Sinn macht oder nicht.
Dachte die gibt es nicht mehr.
Das dachte ich auch
Also ich bin gerade an dem Punkt das ich es gerne mit dem Halsteil versuchen würde.
Wenn Du dir bewusst bist, dass ein Halsteil ein ziemlicher Einschnitt in deine Bewegungsfreiheit ist und eine Portion Disziplin zum konsequenten Tragen dazu gehört, wüsste ich nicht was gegen den Versuch sprechen sollte.
Du kannst es ja jederzeit abnehmen und dich nach und nach daran gewöhnen.
Vorausgesetzt deine Kasse spielt bei einem neuen Korsett mit.
Nun ist so ein Halsteil ja ein großer Einschnitt da man es dann ja garnicht mehr verstecken kann und man noch weiter in der Beweglichkeit eingeschränkt wird.
Wie oben schon erwähnt. Ja natürlich ist ein Halsteil ein Einschnitt in die Bewegungsfreiheit. Aber es ist ja jederzeit abnehmbar. Außerdem kann man hier sehr in der Größe variieren.
Bei meinem Halsteil war es so, dass ich sogar damit leicht den Kopf drehen, heben und senken konnte.
Mit Kopfteil war der Kopf absolut fixiert.

Verstecken hin oder her.
Ich habe das Kopfteil anfangs auch immer in der Öffentlichkeit abgenommen. Sogar wenn der Paketbote geklingelt hat, habe ich es schnell abgenommen bevor ich die Haustüre geöffnet.
Nach und nach war es mir aber immer mehr egal.
Mit dem Milwaukee stellt sich die Frage nicht mehr 🤷‍♂️

Sitze gerade in Italien am Strand und antworte Euch.
So..... noch etwas Neid verstreut 😂😂😂

Fazit: Bespreche es mit Rahmouni oder Herr Harzer beim nächsten Besuch. Vielleicht hilft es dir ja schon Stundenweise.
Wenn Du Dinge willst, die Du noch nie hattest, muss Du Dinge tun, die Du noch nie getan hast!
Benutzeravatar
LucaNRW
treues Mitglied
treues Mitglied
Beiträge: 258
Registriert: Di, 12.09.2017 - 13:06
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose 76*, Morbus Scheuermann, Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz
Therapie: 1. 2007 Korsett von Rahmouni
2. 2016 Korsett von Rahmouni mit Halsteil
3. 2018 Korsett von Rahmouni mit Kopfteil
4. 2020 Milwaukee Korsett für den Tag und Liegeschale für die Nacht.
Wohnort: Neuss

Re: Neues Korsett???

Beitrag von LucaNRW »

Hier noch einmal der Unterschied zwischen meinem Halsteil und Kopfteil wie ich es nenne.
Und der Link zu meinem Weg.
Weiß nicht wie man das sonst mit dem Handy in seinen Beiträgen unten verlinken kann.

http://www.skoliose-info-forum.de/viewt ... 7&start=20


785ED082-299F-426A-86AE-AFD801A43057.jpeg
785ED082-299F-426A-86AE-AFD801A43057.jpeg (21.94 KiB) 2095 mal betrachtet
785ED082-299F-426A-86AE-AFD801A43057.jpeg
785ED082-299F-426A-86AE-AFD801A43057.jpeg (21.94 KiB) 2095 mal betrachtet
Dateianhänge
C6941415-1365-4671-BE73-5CFF853F87DC.jpeg
C6941415-1365-4671-BE73-5CFF853F87DC.jpeg (24.96 KiB) 2095 mal betrachtet
Wenn Du Dinge willst, die Du noch nie hattest, muss Du Dinge tun, die Du noch nie getan hast!
Antworten