Korrektur im Korsett

Alles zur Korsett-Therapie für Jugendliche und Erwachsene bei Skoliose, Morbus Scheuermann, Kyphose ...
Antworten
Annika1988
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Di, 11.02.2020 - 13:57
Geschlecht: weiblich

Korrektur im Korsett

Beitrag von Annika1988 »

Hallo zusammen,
meine Tochter (6)bekommt ihr erstes Korsett. nach 6-8Wochen soll sie zum Kontrollröntgen um zu sehen wie gut das Korsett korrigiert.
Meine Tochter hat eine doppelte Skoliose, oben 36, unten 33grad Cobb.
Was wären gute Werte beim Röntgen, damit man sieht, ob es ein gutes Korsett ist?!

Des weiteren: wie wird die Rotation gemessen? davon hat bei uns der Arzt nichts erwähnt? :/

VG Annika
Benutzeravatar
Klaus
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 14241
Registriert: Mi, 23.06.2004 - 18:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hannover

Re: Korrektur im Korsett

Beitrag von Klaus »

Hallo Annika,

schade, dass Du meinem Rat nicht gefolgt bist, in Deinem Thread "Korsett OT Koobe, Dr. Weiss Erfahrungen" zu bleiben.

Gruß
Klaus
Benutzeravatar
Radiator
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 165
Registriert: Mo, 21.02.2011 - 15:34
Geschlecht: männlich
Diagnose: Motorradunfall, Scheuermann, Kyphose
Therapie: Rahmouni mit HT ab 3/2011

Re: Korrektur im Korsett

Beitrag von Radiator »

Na >50% Primärkorrektur mit Korsett im Rö sollte mindestens sein. Mehr ist besser, sofern aushaltbar bzw. das Korsett in der Lage ist das zu bringen.
Antworten