Neuanfang mit Korsett

Alles zur Korsett-Therapie für Jugendliche und Erwachsene bei Skoliose, Morbus Scheuermann, Kyphose ...
Antworten
Benutzeravatar
Tritop
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: So, 02.06.2013 - 14:12
Geschlecht: männlich
Diagnose: Skoliose BWS/HWS
Hyperlordose
LWS-Schmerzen
Therapie: Diverse Physiotherapien
1. Rahmouni-Korsett seit 06.2013
2. Rahmouni-Korsett mit Halsteil seit 02.2016
Wohnort: Hessen

Neuanfang mit Korsett

Beitrag von Tritop »

Liebe Forumsmitglieder/-innen,
ich hatte mich vor langer Zeit aus dem Forum "verabschiedet", da ich mit meiner Situation ganz zufrieden war. Ich hatte gerade mein zweites Korsett mit Halsteil bekommen und es fleißig getragen. Die Wirkung war prima und ich habe mich wohlgefühlt.
Dann kam eine berufliche Veränderung und der Abstieg begann. Erst habe ich das Halsteil weg gelegt und dann wurden die Tragezeiten immer kürzer.
Seit einem Jahr liegt es im Speicher - und ich fühle mich miserabel. (Ich suche kein Mitled hier!)
Nun habe ich das Korsett wieder rausgeholt aber es passt natürlich nicht mehr richtig. Also habe ich den Entschluss gefasst, einen Wiedereinstieg zu wagen. Nun habe ich aber mit Erschrecken gelesen, dass Dr. Hoffmann gar nicht mehr praktiziert und es eine Nachfolgerin gibt.
Wie geht sie denn mit dem Thema um, wenn ich mit meinen 60 Jahren ein neues Korsett haben möchte? Sie kann zwar vermutlich auf meine Akte zugreifen, aber welcher Arzt ist da schon so aufgeschlossen, wie es Dr. Hoffmann war?
Ich möchte hier kein bereits abgehandeltes Thema wieder aufmachen, aber ich bin nun doch sehr beunruhigt.
Viele Grüße an alle
T.
korsettuli
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: Mo, 09.10.2017 - 21:19
Geschlecht: männlich
Diagnose: Skoliose, Spondylarthrose, Osteochondrose, Bandscheibenprolaps LWK5/SWK1, Hyperkyphose 61 Grad n Cobb
Therapie: Physiotherapie Fango und Massage, Kur Bad Sassendorf Juni 2017 Kyphosekorsett von Rahmouni seit dem 26.06.2018

Re: Dr. Hoffmann Nachfolge

Beitrag von korsettuli »

Achtung, der Titel dieses Threads wurde am 4.2. in "Neuanfang mit Korsett" geändert - Gruß Klaus

Hi Tritop,

dem Vernehmen nach hast Du gute Erfahrungen mit Korsetts gemacht. Bei einem Röntgenkontrolltermin bei Fr. Dr. von Richthofen im letzten August hatte ich den Eindruck, dass sie die Korsetttherapie durchaus befürwortet.
Trag Dein bisheriges Korsett. Dokumentiere Deine Tragezeiten. Mach einen Termin bei Dr. von Richthofen. Zieh zu diesem Termin Dein Korsett an bzw. nimm es zumindest mit und sprich mit ihr. Dann kannst Du verdeutlichen warum und wieso Du ein Neues brauchst und wo und warum es nicht mehr passt.
Aus Deiner Schilderung entnehme ich, dass Dein derzeitiges Korsett ca. 2 Jahre alt ist. Da könnte deine KV bei der Kostenübernahme die größeren Probleme machen.
Versuch macht klug.

Gruß aus dem Rheinland
korsettuli
Lieber Korsett tragen als Schmerzen ertragen
Benutzeravatar
Tritop
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: So, 02.06.2013 - 14:12
Geschlecht: männlich
Diagnose: Skoliose BWS/HWS
Hyperlordose
LWS-Schmerzen
Therapie: Diverse Physiotherapien
1. Rahmouni-Korsett seit 06.2013
2. Rahmouni-Korsett mit Halsteil seit 02.2016
Wohnort: Hessen

Re: Dr. Hoffmann Nachfolge

Beitrag von Tritop »

Hallo korsettuli,
vielen Dank für deine Antwort. Meine KV ist tatsächlich das geringste Problem. Ein Vorteil, wenn man privat vollversichert ist.
Ich hatte allerdings schon überlegt, ob ich nicht erst zu Rahmouni fahre, um das Korsett anzuschauen. Dort werde ich bestimmt den richtigen Rat bekommen. Die arbeiten ja weiterhin mit der Praxis zusammen.
Viele Grüße Tritop
korsettuli
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: Mo, 09.10.2017 - 21:19
Geschlecht: männlich
Diagnose: Skoliose, Spondylarthrose, Osteochondrose, Bandscheibenprolaps LWK5/SWK1, Hyperkyphose 61 Grad n Cobb
Therapie: Physiotherapie Fango und Massage, Kur Bad Sassendorf Juni 2017 Kyphosekorsett von Rahmouni seit dem 26.06.2018

Re: Dr. Hoffmann Nachfolge

Beitrag von korsettuli »

Hi Tritop,
das ist eine sehr gute Idee. Möglicherweise kann Rahmouni was ändern bzw. reparieren und er könnte dann auch einen Röntgenkontrolltermin bei Fr. Dr. von Richthofen ausmachen. Nach längerer Zeit macht Kontrollröntgen Sinn. Dann kannst Du auch bei Fr. Dr. in die Sprechstunde und Dich beraten lassen.
Gruß aus dem Rheinland
korsettuli
Lieber Korsett tragen als Schmerzen ertragen
Benutzeravatar
Klaus
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 14248
Registriert: Mi, 23.06.2004 - 18:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hannover

Re: Dr. Hoffmann Nachfolge

Beitrag von Klaus »

Hallo Tritop,

Du solltest Dir auch diesen längeren Thread mit faktisch gleichem Thread-Titel angucken:
viewtopic.php?f=6&t=32126
und auch dort berichten.

Gruß
Klaus
Benutzeravatar
Tritop
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: So, 02.06.2013 - 14:12
Geschlecht: männlich
Diagnose: Skoliose BWS/HWS
Hyperlordose
LWS-Schmerzen
Therapie: Diverse Physiotherapien
1. Rahmouni-Korsett seit 06.2013
2. Rahmouni-Korsett mit Halsteil seit 02.2016
Wohnort: Hessen

Re: Dr. Hoffmann Nachfolge

Beitrag von Tritop »

Hallo Klaus,
danke für den Hinweis. Ich hatte das vorher schon gesehen, nur endet der Thread im Herbst letzten Jahres.
Du kannst beide aber gerne zusammenführen.
Entschuldige die Unannehmlichkeiten oder Verwirrung, wenn es diese geben sollte.
Gruss Tritop
Benutzeravatar
Klaus
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 14248
Registriert: Mi, 23.06.2004 - 18:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hannover

Re: Dr. Hoffmann Nachfolge

Beitrag von Klaus »

Hallo Tritop,
nur endet der Thread im Herbst letzten Jahres.
Der Thread hat 6 Seiten und endet aktuell am letzten Sonnabend 2.2.19.

Ich denke, dass Du da nach Bedarf weitermachsen kannst, wo es ja eher um die grundsätzliche Versorgung bei Frau Dr. von Richthofen gehen soll. Diesen Thread hier hast Du ja sozusagen als "Neuanfang mit Korsett" gestartet, es wird vermutlich noch mehr zu sagen geben. Insofern würde ich vorschlagen, dass ich den Titel dieses Threads entsprechend ändere, wenn Du einverstanden bist.

Gruß
Klaus
Benutzeravatar
Tritop
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: So, 02.06.2013 - 14:12
Geschlecht: männlich
Diagnose: Skoliose BWS/HWS
Hyperlordose
LWS-Schmerzen
Therapie: Diverse Physiotherapien
1. Rahmouni-Korsett seit 06.2013
2. Rahmouni-Korsett mit Halsteil seit 02.2016
Wohnort: Hessen

Re: Dr. Hoffmann Nachfolge

Beitrag von Tritop »

Oh, sorry.
Da habe ich wohl etwas übersehen. War keine Absicht.
Gerne kannst du den Titel ändern.
Viele Grüße
T.
Benutzeravatar
Klaus
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 14248
Registriert: Mi, 23.06.2004 - 18:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hannover

Re: Neuanfang mit Korsett

Beitrag von Klaus »

Titel dieses Threads in "Neuanfang mit Korsett" geändert.

Gruß
Klaus
Benutzeravatar
Tritop
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: So, 02.06.2013 - 14:12
Geschlecht: männlich
Diagnose: Skoliose BWS/HWS
Hyperlordose
LWS-Schmerzen
Therapie: Diverse Physiotherapien
1. Rahmouni-Korsett seit 06.2013
2. Rahmouni-Korsett mit Halsteil seit 02.2016
Wohnort: Hessen

Re: Neuanfang mit Korsett

Beitrag von Tritop »

Hallo,
ich habe jetzt mein Korsett reaktiviert und die ersten Tage wieder getragen. Es war/ist schwierig.
Ich bekomme es nicht mehr so geschlossen, wie noch vor einem Jahr. Außerdem ist es nach 2-3 Stunden nicht mehr auszuhalten. Vor der "Auszeit" konnte ich es problemlos 10 - 12 Stunden am Stück tragen. Ich merke beim Tragen, dass die Beschwerden sofort nachlassen, dafür habe ich plötzlich einen schmerzhaften Druck auf/in der linken Hüfte, der auch nach Ablegen des Korsetts anhält.
Alles in allem ein schwieriger Start.
Viele Grüße
Tritop
Benutzeravatar
Tritop
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: So, 02.06.2013 - 14:12
Geschlecht: männlich
Diagnose: Skoliose BWS/HWS
Hyperlordose
LWS-Schmerzen
Therapie: Diverse Physiotherapien
1. Rahmouni-Korsett seit 06.2013
2. Rahmouni-Korsett mit Halsteil seit 02.2016
Wohnort: Hessen

Re: Neuanfang mit Korsett

Beitrag von Tritop »

Ich habe jetzt tatsächlich einen Termin in Leonberg gemacht und bin gespannt, wie die Reaktion von Frau Doktor aussieht. Da ich auch mit meiner Krankenkasse kein Problem habe, hoffe ich nun, dass Frau Dr. mit der Fortführung der Korsetttherapie einverstanden ist. Zwischenzeitlich trage ich immer wieder das alte Korsett, allerdings ohne Halsteil. Das ist mir zu mächtig und ich würde versuchen, bei einem neuen Korsett das Halsteil etwas filigraner gestalten zu lassen.
Ich werde weiter berichten.
Viele Grüße T.
Benutzeravatar
Tritop
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: So, 02.06.2013 - 14:12
Geschlecht: männlich
Diagnose: Skoliose BWS/HWS
Hyperlordose
LWS-Schmerzen
Therapie: Diverse Physiotherapien
1. Rahmouni-Korsett seit 06.2013
2. Rahmouni-Korsett mit Halsteil seit 02.2016
Wohnort: Hessen

Re: Neuanfang mit Korsett

Beitrag von Tritop »

Hallo zusammen,
ich war jetzt gerade zum ersten Mal bei Fr. Dr. von Richthofen und ich bin einigermaßen angetan. Es gab gar keine großen Diskussionen und sie hat die Diagnose und Therapieempfehlung von Dr. Hoffmann gar nicht angezweifelt. Ich darf mit Korsett weitermachen und bin echt froh darüber.
Viele Grüße an alle Mitlesenden
Benutzeravatar
LucaNRW
treues Mitglied
treues Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: Di, 12.09.2017 - 13:06
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose 76*, Morbus Scheuermann, Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz
Therapie: 1. 2007 Korsett von Rahmouni
2. 2016 Korsett von Rahmouni mit Halsteil
3. 2018 Korsett von Rahmouni mit Kopfteil
4. 2020 Milwaukee Korsett für den Tag und Liegeschale für die Nacht.
Wohnort: Neuss

Re: Neuanfang mit Korsett

Beitrag von LucaNRW »

Wie steht es denn nun eigentlich um deinen Neuanfang. Es ist ist viel Zeit seit deinem letzten Posting vergangen und klang sehr euphorisch was einen Neuanfang betrifft.
Gab es denn nun einen Neustart, oder ist es bei der ersten Euphorie geblieben?
Wenn Du Dinge willst, die Du noch nie hattest, muss Du Dinge tun, die Du noch nie getan hast!
Benutzeravatar
Tritop
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: So, 02.06.2013 - 14:12
Geschlecht: männlich
Diagnose: Skoliose BWS/HWS
Hyperlordose
LWS-Schmerzen
Therapie: Diverse Physiotherapien
1. Rahmouni-Korsett seit 06.2013
2. Rahmouni-Korsett mit Halsteil seit 02.2016
Wohnort: Hessen

Re: Neuanfang mit Korsett

Beitrag von Tritop »

Hallo Luca, ich habe mich aus dem Forum zurück gezogen, da es sicher interessantere Geschichten als meine gibt. Die Geschichte hat Licht und Schatten. Das neue Korsett passt prima und R. hat ein interessantes kleines Halsteil gefertigt, welches trotzdem seinen Zweck erfüllt. Allerdings trage ich es eher selten (was schlecht ist!). Ansonsten passt alles gut, auch wenn meine Selbstdisziplin gerade nachläßt. Immer wenn ich mich gut fühle, lasse ich das Korsett weg und nach einigen Tagen rächt sich das. Ich arbeite dran!
Viele Grüsse T.
Benutzeravatar
Thomas
Tech-Admin
Tech-Admin
Beiträge: 3383
Registriert: So, 19.02.2006 - 10:23
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose 65°, Neuroforamen-Stenose (Einengung der Nervenwurzeln) in der HWS.
Therapie: Rahmouni-Korsett seit Februar 2006, zeitweise mit Halsteil, Schroth-Reha Juni / Juli 2010
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Neuanfang mit Korsett

Beitrag von Thomas »

Tritop hat geschrieben: Fr, 07.08.2020 - 07:56 ... ich habe mich aus dem Forum zurück gezogen, da es sicher interessantere Geschichten als meine gibt.
Hallo Trotop,

Es gibt keine uninteressanten Geschichten!

Wir freuen uns immer, wenn wir von den Erfahrungen Anderer profitieren können!

Schade, dass Du Dein Korsett nicht so oft tragen kannst, wie Du es selber für notwendig erachtest. Aber vielleicht kannst Di Dir ja hier im Forum wieder etwas Motivation holen!

Halte uns weiter auf dem Laufenden! Gerade Deine Erfahrungen mit dem Korsett und Halsteil sind interessant! Wir sind ja ungefähr im gleichen Alter (ich bin etwas älter...) und sind ähnlich versorgt!

Gruß Thomas
Bild

Alter Nickname: Schildkröterich

aktueller Thread: Neuroforamenstenose und Korsett mit Halsteil
Alfagiulia978
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Fr, 24.03.2017 - 20:06
Geschlecht: männlich
Therapie: orthopädischen Korsett

Re: Neuanfang mit Korsett

Beitrag von Alfagiulia978 »

Tritop hat geschrieben: Fr, 07.08.2020 - 07:56 Hallo Luca, ich habe mich aus dem Forum zurück gezogen, da es sicher interessantere Geschichten als meine gibt. Die Geschichte hat Licht und Schatten. Das neue Korsett passt prima und R. hat ein interessantes kleines Halsteil gefertigt, welches trotzdem seinen Zweck erfüllt. Allerdings trage ich es eher selten (was schlecht ist!). Ansonsten passt alles gut, auch wenn meine Selbstdisziplin gerade nachläßt. Immer wenn ich mich gut fühle, lasse ich das Korsett weg und nach einigen Tagen rächt sich das. Ich arbeite dran!
Viele Grüsse T.
Hallo, ich habe ein paar Schritte verpasst. Es ist eine Weile her, dass ich wegen der Sprache nicht am Forum teilgenommen habe.
Entschuldigung, welche Art von Büste benutzt du?
Benutzeravatar
LucaNRW
treues Mitglied
treues Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: Di, 12.09.2017 - 13:06
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose 76*, Morbus Scheuermann, Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz
Therapie: 1. 2007 Korsett von Rahmouni
2. 2016 Korsett von Rahmouni mit Halsteil
3. 2018 Korsett von Rahmouni mit Kopfteil
4. 2020 Milwaukee Korsett für den Tag und Liegeschale für die Nacht.
Wohnort: Neuss

Re: Neuanfang mit Korsett

Beitrag von LucaNRW »

Trotzdem ist ja schön zu lesen, das es noch passt, und D weiter auf dem richtigen Weg, bist.
Wenn Du Dinge willst, die Du noch nie hattest, muss Du Dinge tun, die Du noch nie getan hast!
Benutzeravatar
Tritop
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: So, 02.06.2013 - 14:12
Geschlecht: männlich
Diagnose: Skoliose BWS/HWS
Hyperlordose
LWS-Schmerzen
Therapie: Diverse Physiotherapien
1. Rahmouni-Korsett seit 06.2013
2. Rahmouni-Korsett mit Halsteil seit 02.2016
Wohnort: Hessen

Re: Neuanfang mit Korsett

Beitrag von Tritop »

Hallo Thomas, danke für deine netten Worte.
Obwohl ich ja auch schon einige Jahre gute Erfahrung mit dem Korsett gemacht habe, falle ich leider immer wieder in alte Muster zurück.
Sobald es besser geht, lasse ich es weg. Noch schlimmer ist es mit dem Halsteil. Ich brauche es unbedingt und trage es sehr selten bis gar nicht. Deshalb hatte ich R. gebeten, das Halsteil fest, also nicht abnehmbar zu montieren. Er wollte aber nichts davon wissen. Aber jammern nützt nichts, es liegt ja an mir selbst.
@Alfaguilia: was meinst du mit Büste?
Viele Grüße T.
Benutzeravatar
Thomas
Tech-Admin
Tech-Admin
Beiträge: 3383
Registriert: So, 19.02.2006 - 10:23
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose 65°, Neuroforamen-Stenose (Einengung der Nervenwurzeln) in der HWS.
Therapie: Rahmouni-Korsett seit Februar 2006, zeitweise mit Halsteil, Schroth-Reha Juni / Juli 2010
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Neuanfang mit Korsett

Beitrag von Thomas »

Tritop hat geschrieben: Fr, 07.08.2020 - 18:56 Deshalb hatte ich R. gebeten, das Halsteil fest, also nicht abnehmbar zu montieren. Er wollte aber nichts davon wissen.
Hallo Tritop,

das wundert mich. Mein letztes Korsett mit Halsteil war nicht abnehmbar (zumindest hinten nicht), Lego66 hatte schon mal ein Halsteil, das nicht abnehmbar war und LucaNRWs Milwaukee-Halsteil ist auch nicht abnehmbar. Wenn es Dir wirklich wichtig ist, das Halsteil nicht abnehmen zu können, würde ich nochmal mit Rahmouni bzw. Herrn Harzer reden.

Allerdings hat es auch Nachteile, wenn Du das Halsteil nicht abnehmen kannst, z.B. Beim Autofahren.

Gruß Thomas
Bild

Alter Nickname: Schildkröterich

aktueller Thread: Neuroforamenstenose und Korsett mit Halsteil
Antworten