Gruß in die Runde

Hier kann sich jeder, der möchte, kurz vorstellen und was über sich, seine Diagnose und/oder Therapie schreiben.
NUR VORSTELLUNG- KEINE FRAGEN!
Antworten
korsettuli
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: Mo, 09.10.2017 - 21:19
Geschlecht: männlich
Diagnose: Skoliose, Spondylarthrose, Osteochondrose, Bandscheibenprolaps LWK5/SWK1, Hyperkyphose 61 Grad n Cobb
Therapie: Physiotherapie Fango und Massage, Kur Bad Sassendorf Juni 2017 Kyphosekorsett von Rahmouni seit dem 26.06.2018

Gruß in die Runde

Beitrag von korsettuli » Do, 12.10.2017 - 22:37

Als Neuling sag ich mal hallo in die Runde,

wenn ich mir das Thema dieses Forums betrachte, darf ich unterstellen das die meisten der User deutlich jünger sind als ich. Mit 65 Jahren bin ich dann ja eher ein „Silberrücken“.
Im Vergleich mit dem was hier Einige an Leidensgeschichten zu berichten haben, bin ich zum Glück nicht der Erfahrenste.

Es hat mir gefallen mit wie viel Hintergrundwissen hier diskutiert wird.

Grade Heute hab ich von meinem Orthopäden die Verordnung für eine Orthese und eine Überweisung zum Röntgenologen erhalten. Zunächst müssen die Röntgenbilder gemacht werden und dann sehe ich weiter. Danach gibt’s vielleicht auch von meinem Rücken technische Daten (Cobb & Co).

Es grüßt Euch noch ohne Orthese
Korsettuli

Benutzeravatar
Lego66
Profi
Profi
Beiträge: 1029
Registriert: Sa, 16.11.2013 - 18:55
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Atypischer, thorakolumbaler Scheuermann
Flachrücken, weitg. fixiert
BS-Vorfälle HWS u. LWS
Osteochondrose
Retrolysthese
multiple Blockaden
Therapie: MT, KG, Osteo.
1.Korsett 5/12, Rahmouni
2.Kors. 8/13, Rahmouni
3.Kors. 12/14, mit Halsteil
4.Kors. 3/16, 2-Schaliges Rahmouni mit Halsteil

Re: Gruß in die Runde

Beitrag von Lego66 » Fr, 13.10.2017 - 08:35

Hallo Korsettuli,

Willkommen im Forum! :halloatall:

Bei dem Namen hatte ich jetzt eher mit einer Dreizehnjährigen gerechnet... :lach:
Dabei handelt es sich um ein ausgewachsenes Exemplar... :lupe:
korsettuli hat geschrieben:Mit 65 Jahren bin ich dann ja eher ein „Silberrücken“.
Dann wünsche ich dir an dieser Stelle einen guten Start ins Leben mit Korsett und bin schon gespannt, was du berichten wirst.

LG, Gaby

Benutzeravatar
Klaus
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 13525
Registriert: Mi, 23.06.2004 - 18:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hannover

Re: Gruß in die Runde

Beitrag von Klaus » Fr, 13.10.2017 - 20:17

Hallo korsettuli,

auch von mir willkommen im Forum.

Ich bin gespannt auf die technischen Daten Deines Rückens in einem neuen Thread in der Rubrik "Hohlkreuz/Hyperlordose, Rundrücken/Hyperkyphose, Morbus Scheuermann...", denn das wird wahrscheinlich Dein Hauptproblem sein.

Gruß
Klaus

korsettuli
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: Mo, 09.10.2017 - 21:19
Geschlecht: männlich
Diagnose: Skoliose, Spondylarthrose, Osteochondrose, Bandscheibenprolaps LWK5/SWK1, Hyperkyphose 61 Grad n Cobb
Therapie: Physiotherapie Fango und Massage, Kur Bad Sassendorf Juni 2017 Kyphosekorsett von Rahmouni seit dem 26.06.2018

Re: Gruß in die Runde

Beitrag von korsettuli » Fr, 13.10.2017 - 23:35

Zu meiner großen Verwunderung habe ich heute schon einen Röntgentermin gehabt.
Morgen kommt die CD mit den RöBi-Daten in den Briefkasten. Rahmouni soll mir einen Kostenvoranschlag für mein KV machen. Die Krankenversicherung wird vermutlich die größte Hürde auf dem Weg zu so einem Rahmouni-Korsett sein.

Gruß
Korsettuli

korsettuli
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: Mo, 09.10.2017 - 21:19
Geschlecht: männlich
Diagnose: Skoliose, Spondylarthrose, Osteochondrose, Bandscheibenprolaps LWK5/SWK1, Hyperkyphose 61 Grad n Cobb
Therapie: Physiotherapie Fango und Massage, Kur Bad Sassendorf Juni 2017 Kyphosekorsett von Rahmouni seit dem 26.06.2018

Re: Gruß in die Runde

Beitrag von korsettuli » Sa, 14.10.2017 - 22:19

Ein paar Lebenserfahrungen wie die Folgende konnte ich schon sammeln.

"Das leben besteht aus Tragen und Ertragen"

Korsettträgerinnen und Korsettträger können daraus "Lieber Korsett tragen als Schmerzen ertragen" machen.

Gruß
Korsettuli

Antworten