Ich brauche Eure Meing

Fragen und Antworten rund um das Thema Skoliose
Globus
Newbie
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: Mi, 17.02.2016 - 11:42
Geschlecht: weiblich

Ich brauche Eure Meing

Beitrag von Globus » Do, 18.02.2016 - 21:19

Ich brauche eure Meinung
Meine Tochter ist 11 Jahre ( Regelblutung ist seit 2 Wochen eingesetzt).
Bei ihr ist Throkalumbalskoliose von25 grad diagnostiert.
Es ist uns einfach gesagt worden , wir sollen in 6 Monate nochmal zum Arzt vorbeischauen.
Laut Arzt ist der Prognese sehr schlecht, Wir müssen nur abwarten( nur Krankengymnastic)
Ich bin einfach fertig.
Ich weiß nich, was ich machen müssen.
Sie leidet selbst am meisten , da der Arzt(Prof) sehr direkt zu ihr geredet hat.

Kann jemand mir Typ geben, was ich weiter machen soll?

Vielen Dank im Voraus. .

Benutzeravatar
Tammi
Profi
Profi
Beiträge: 1333
Registriert: Fr, 01.02.2008 - 16:57
Geschlecht: weiblich
Diagnose: juvenile idiopathische Skoliose
01/08: lumbal 34°, thorakal 17°
02/15: lumbal 32° mit 12° Rotation, thorakal 28°
01/17: lumbal 32° mit 6-7° Rotation, thorakal 28°
11/18: Rotation lumbal 5°
Therapie: Korsett 2/08-5/16:
2/08-2/15 Rahmouni
03/15-5/16 CCtec
KG
8 Schroth-Rehas (Bad Salzungen)
Barfußschuhe
Wohnort: Südthüringen

Re: Ich brauche Eure Meing

Beitrag von Tammi » Do, 18.02.2016 - 21:56

Hallo Globus,

der Rat des Arztes ist nicht besonders gut, ihr solltet auf keinen Fall abwarten, so ist eine Verschlechterung sehr wahrscheinlich. Ich kann euch nur sehr ans Herz legen, einen Spezialisten aufzusuchen, bei der Ausgangssituation wird ein Korsett notwendig sein, aber damit kann man noch viel machen, 25 Grad sind nicht viel und mit 11 sollte sie noch sehr flexibel sein. Schau mal in unserer Auflistung von Spezialisten nach und mache bei einem einen Termin. Bei der Terminvergabe am besten eure Situation erwähnen, das könnte euch zu einem schnelleren Termin verhelfen.
Die Liste findest du hier: http://skoliose-info-forum.de/viewtopic.php?f=25&t=6472
Ich trage übrigens selber seit ich 11 bin ein Korsett.

Liebe Grüße
Tammi
"Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen." - Johann Wolfgang von Goethe

Verlauf: viewtopic.php?f=27&t=31324
Rehatagebuch 2015: http://skoliose-info-forum.de/viewtopic.php?f=9&t=30726

Globus
Newbie
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: Mi, 17.02.2016 - 11:42
Geschlecht: weiblich

Re: Ich brauche Eure Meinung

Beitrag von Globus » Do, 18.02.2016 - 22:28

Vielen Dank für schnelle Antwort

Freundliche Grüße
Globus

Shulk
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 228
Registriert: So, 01.04.2012 - 23:02
Geschlecht: männlich
Diagnose: Leichte Skoliose (<10°)
Leichte Kyphose (~54°)
Fehlhaltung durch Sehschwäche
Schmerzen im Lendenbereich
Schmerzen Schulter-Halsbereich
Therapie: KG + Heimübungen,
1) Rahmouni-Korsett 22.10.2013 (ohne Reklimation)
2) Rahmouni-Korsett 07.05.2018 (mit Reklimation)
Reha Bad Sobernheim Februar 2015

Re: Ich brauche Eure Meing

Beitrag von Shulk » Do, 18.02.2016 - 22:32

Ich kann mich Tammi nur anschließen. Ich finde es auch sehr unsensibel von einem Arzt einem Kind zu sagen, dass es "schlecht" aussieht und dann einen Termin für in sechs Monate zu machen. Der "Professor" scheint keine Ahnung zu haben.

Du solltest deiner Tochter auf jeden Fall sagen, dass eine Skoliose nichts schlimmes ist. Bei rechtzeitiger und richtiger Behandlung (was mit 11 Jahren auf jeden Fall gegeben ist) stehen die Chancen im Gegenteil sehr gut, dass diese korrigiert werden kann, man später davon dann nichts mehr sieht und ein Leben voller Schmerzen oder bleibende Schäden auch nicht zu erwarten ist.

Klar ist die Korsettbehandlung nicht gerade der Traum eines Kindes, dass nun auch in die Pubertät kommt und dann Dinge wie Aussehen und Kleidung eine wichtige Rolle spielen, aber die heutigen Korsetts lassen sich recht gut kaschieren und mit Alltagskleidung unauffällig tragen. Wenn ihr im Internet nach Korsetts googelt, dann lasst euch bitte nicht abschrecken. Meiner Meinung nach sieht das schlimmer aus als es ist. Hier mal ein Beispielvideo, wie das kaschiert aussehen kann.

Sucht euch aber einen vernünftigen Korsettbauer. Gute Erfahrungen werden immer wieder mit Rahmouni und CCtec gemacht.

Globus
Newbie
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: Mi, 17.02.2016 - 11:42
Geschlecht: weiblich

Re: Ich brauche Eure Meing

Beitrag von Globus » Do, 18.02.2016 - 22:47

Herzlichen Dank für aufmunternde Antwort

Herzliche Grüße
Globus

general-rammstein
treues Mitglied
treues Mitglied
Beiträge: 363
Registriert: So, 01.07.2012 - 16:49
Geschlecht: männlich
Diagnose: hasenbein

Re: Ich brauche Eure Meing

Beitrag von general-rammstein » Do, 18.02.2016 - 23:30

hallo zusammen,
hallo globus und tochter!

es tut mir leid, wenn ich mal wieder meinen "unkonventionellen" senf zu diesem thema abgeben MUSS.

leider kenne ich die irrwege der medizin nur zu gut. aus diesem grund bin ich nicht nur erschrocken, sondern regelrecht erzürnt, wie man jemandem (und ja auch besonders in diesem alter auch wenn ich den genauen wortlaut aus dem gespräch mit dem / den ärzten nicht kenne) derart inkompetent entgegentreten kann.

meiner meinung nach müßte jeder orthopäde, auch wenn er keinerlei ahnung hat wissen, dass besonders in diesem alter eine verschlechterung doch geradezu regelhaft ist, weil das doch in jedem verdammten fachbuch so steht, selbst wenn man als angeblich angehenden "facharzt" die schotten und scheuklappen ab dem zweiten semester dichtgemacht hat. entschuldigt meine drastische wortwahl, aber ich bin worttechnisch einfach ausserstande, meiner meinung anderweitig luft zu machen! welche konsequenz hat denn ein abwarten bis zur behandlung einer manifesten skoliose in diesem alter in der regel? welchen minimalstwissensstand haben solche orthopäden, die eltern so etwas sagen? welche hintergedanken verfolgen sie damit womöglich?

meine meinung dazu lautet:

die eltern haben keine ahnung, aber die chance, dass es sich verschlechtert, ist nicht nur verschwindend gering. operieren... hmm wenn bei der OP was schiefgeht.. bin ich meine approbation los... aber wenn sie in nem halben oder einem jahr wiederkommen und es hat sich drastisch verschlechtert... welcher elternteil würde, weil er nur das beste für sein kind wollte, der rettenden OP nicht zustimmen?

meiner meinung nach ist es da völlig irrelevant, ob es sich hier um inkompetenz, unwissen, keine lust oder schlicht um UMSATZ dreht! selbst im noch so allgemein gehaltenen fachbuch stehen klar die indikationen für welche therapie ab welchem grad auch immer drin. aber von wir warten bis die indikation zur OP besteht, konnte ich noch nirgendwo nachlesen!




meine bitte an dich liebe Globus lautet;

lass keine zeit verstreichen, nimm kontakt zu einem hier im forum genannten spezialisten auf, rede deiner tochter gut zu dass ärzte zu häufig einfach auch nur umsatz generieren wollen und macht das beste aus der situation denn...


In diesem alter ist noch alles drin. aber nur wenn man nicht wartet bis es zu spät ist!

Globus
Newbie
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: Mi, 17.02.2016 - 11:42
Geschlecht: weiblich

Re: Ich brauche Eure Meing

Beitrag von Globus » Fr, 19.02.2016 - 00:05

Vielen Dank für unkomplizierte und direkte Antwort ,

Wir waren schon bei einem Orthopäde in Niederbayern ,( ca.1,5 Jahre her)
Er hat außer von Becken Röntgen machen und Einlagen für die Schuhe machen sonst garnicht gesagt und gemacht, bis wir zum unsensible Prof gegangen sind. Da habe wir unsere professionelle Beratung bekommen( ironisch )

Wir bekommen nur in April , Termine bei der spezialisten.(schade)


Aber nochmal Danke

Gruß
Globus

Mama69
treues Mitglied
treues Mitglied
Beiträge: 269
Registriert: Mi, 02.04.2014 - 14:11
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Ich habe selber Skoliose thorakolumbal 70º.
Meine Tochter (15J.) hat Skoliose thorakolumbal 35º sowie eine noch nicht eindeutig klassifizierte Muskelerkrankung.
Therapie: ich: Schroth, Schmerzkorsett, Manuelle Therapie, Spiraldynamik
Tochter: Schroth, Korsett, Manuelle Therapie
Wohnort: Bayern

Re: Ich brauche Eure Meing

Beitrag von Mama69 » Fr, 19.02.2016 - 12:07

Ich kann nur davor warnen, jetzt 6 Monate zu warten. Darf man fragen, wo ihr ward?
Wenn ihr aus Bayern seid, geht doch zu Dr. Paulus in München. Er ist Skolioseexperte und Kinderorthopäde. Die Wartezeiten sind leider auch lang, aber wenn ihr mal vormittags geht, akzeptabel. Sagt doch am Telefon, dass eure Tochter eine fortschreitende Skoliose hat und keine adäquate Behandlung, das wird bestimmt ernst genommen. Ich befreie für einen Vormittag Termin meine Tochter von der Schule. Dr. Paulus ist sehr erfahren, sehr nett mit Kindern und erklärt den Eltern ruhig und kompetent (ohne Panikmache) die Sachlage.
Meine Tochter war auch 11, als ihre Skoliose innerhalb von 8 Wochen (!) einen Schub machte. Sie bekam ein Korsett und ist momentan stabil. Ein Korsett bei unter 30º ist deutlich weniger schmerzhaft bzw belastend als bei höheren Gradzahlen und die Gefahr auf Verschlechterung niedriger.
Macht euch nicht verrückt, ihr seid jetzt noch rechtzeitig dran und könnt jetzt noch eine Menge tun.
Alles Gute.

Globus
Newbie
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: Mi, 17.02.2016 - 11:42
Geschlecht: weiblich

Re: Ich brauche Eure Meing

Beitrag von Globus » Fr, 19.02.2016 - 17:03

Wir waren in Schwarzach ( Niederbayern).
Danke für die Hilfe

Globus
Newbie
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: Mi, 17.02.2016 - 11:42
Geschlecht: weiblich

Re: Ich brauche Eure Meing

Beitrag von Globus » Fr, 19.02.2016 - 17:57

zur Ergänzung ,

wir waren auch in Deggendorf bei einem Orthopäde (ca. vor 1,5 Jahre)

Globus
Newbie
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: Mi, 17.02.2016 - 11:42
Geschlecht: weiblich

Re: Ich brauche Eure Meing

Beitrag von Globus » Fr, 19.02.2016 - 20:03

Hallo,

was heißt TH 8/9 rechtkonvex 20 grad
TH 12/ L1 linkskonvex 29 grad

Danke im Voraus

Lady S
Profi
Profi
Beiträge: 1366
Registriert: Mo, 10.06.2002 - 00:00
Geschlecht: weiblich
Diagnose: idiopathische Adoleszenzskoliose
lumbal 64°, thorakal 56°
Therapie: Seit 2003 Schroth-KG, 3 Rehas in Bad Salzungen.
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Ich brauche Eure Meing

Beitrag von Lady S » Fr, 19.02.2016 - 21:01

Die Wirbel der Brustwirbelsäule sind von oben nach unten durchnumeriert von Th1 bis Th12 (Th für Thorax), dann kommen die Wirbel der Lendenwirbelsäule L1 bis L5.
Hier ist eine grafische Darstellung dabei: https://de.wikipedia.org/wiki/Wirbels%C3%A4ule
Bei einer Skoliose wird das Ausmass der seitlichen Krümmungen in Winkelgraden "nach Cobb" gemessen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Cobb-Winkel
TH 8/9 rechtkonvex 20 grad bedeutet, dass von hinten gesehen ein Bogen mit 20° Cobb nach rechts geht mit dem "Gipfel" zwischen dem 8. und 9. Brustwirbel,
und TH 12/ L1 linkskonvex 29 grad, dass der andere Bogen mit 29° Cobb nach links geht mit dem "Gipfel" zwischen dem letzten Brustwirbel und dem ersten Lendenwirbel.
Grüsse, Lady S

Globus
Newbie
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: Mi, 17.02.2016 - 11:42
Geschlecht: weiblich

Re: Ich brauche Eure Meing

Beitrag von Globus » Sa, 20.02.2016 - 17:08

wie kommt sowas Zustände,dass der Orthopäde bei meine Tochter nur Thorakalumal von 25 grad fesstellt,aber Radiologe enen doppel bogige Thorakal 20 grad und thorakallumbal 29 grad feststellt

Lady S
Profi
Profi
Beiträge: 1366
Registriert: Mo, 10.06.2002 - 00:00
Geschlecht: weiblich
Diagnose: idiopathische Adoleszenzskoliose
lumbal 64°, thorakal 56°
Therapie: Seit 2003 Schroth-KG, 3 Rehas in Bad Salzungen.
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Ich brauche Eure Meing

Beitrag von Lady S » Sa, 20.02.2016 - 17:15

Manchmal wird nur der grössere Bogen angegeben und man muss mit 5° Messungenauigkeit rechnen.
Die Linien auf dem Röntgenbild werden ja von Hand (mit dem Lineal oder digital mit der Maus) gezogen und wenn die ein bisschen schräger oder flacher sind, hat das diese Auswirkungen.
Grüsse, Lady S

Benutzeravatar
Alex_activitas
Schroth-Therapeut/in
Schroth-Therapeut/in
Beiträge: 715
Registriert: Mo, 04.04.2011 - 15:34
Geschlecht: männlich
Wohnort: 72827 Wannweil
Kontaktdaten:

Re: Ich brauche Eure Meing

Beitrag von Alex_activitas » Sa, 20.02.2016 - 18:30

Globus hat geschrieben:wie kommt sowas Zustände,dass der Orthopäde bei meine Tochter nur Thorakalumal von 25 grad fesstellt,aber Radiologe enen doppel bogige Thorakal 20 grad und thorakallumbal 29 grad feststellt
Hallo Globus,

bedeutet das, dass ein Radiologe die Skoliose ausgemessen hat?
Oder war er Orthopäde? Das wäre ein wichtiger Unterschied.

Gruß,
Alex
Alexander Heidrich - activitas - menschen, die bewegen
Homepage: http://www.activitas.de
activitas auf facebook: https://de-de.facebook.com/activitasWannweil

Globus
Newbie
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: Mi, 17.02.2016 - 11:42
Geschlecht: weiblich

Re: Ich brauche Eure Meing

Beitrag von Globus » Sa, 20.02.2016 - 18:46

Hallo Alex_ Activitas

beide haben es gemessen, aber separat.
Der Radiologe hat für mich nochmal die Bilder angeschaut und nochmal gemessen

Gruß
Globus

Benutzeravatar
Alex_activitas
Schroth-Therapeut/in
Schroth-Therapeut/in
Beiträge: 715
Registriert: Mo, 04.04.2011 - 15:34
Geschlecht: männlich
Wohnort: 72827 Wannweil
Kontaktdaten:

Re: Ich brauche Eure Meing

Beitrag von Alex_activitas » Mi, 24.02.2016 - 09:09

Hallo Globus,

ein Radiologe hat in der Regel keine Erfahrung im Ausmessen von Skoliosewinkeln.
Und um wirklich Messungen vergleichen zu können, sollten diese von ein und demselben Arzt vorgenommen werden. Denn jeder hat eine andere Art, die Linien zu ziehen. So können bei unterschiedlichen Ärzten - vor allem, wenn dann auch noch keine große Erfahrung im Vermessen von Skoliosen etc. besteht - auch unterschiedliche Werte herauskommen.

Gruß,
Alex
Alexander Heidrich - activitas - menschen, die bewegen
Homepage: http://www.activitas.de
activitas auf facebook: https://de-de.facebook.com/activitasWannweil

Globus
Newbie
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: Mi, 17.02.2016 - 11:42
Geschlecht: weiblich

Re: Ich brauche Eure Meing

Beitrag von Globus » Fr, 29.04.2016 - 13:02

Hallo ,

meine Tochter trägt seit 14.03.2016 einen Korsett vom CCETEC,sie trägt täglich fast 16 bis 18 Stunden ,oder sogar mehr.
sie war vom 29.03.2016 bis 27.04.2016 in Rehaklinik Bad Elster.
Es hat ihr dort sehr spaß gemacht,sie war dort sehr aktiv unterwegs,(obwohl von Typ her, sportlich gesehen sehr Träger ist).
sie ist dort in Reha um ca. 1,5 Cm gewachsen (ob es mit Aufrichten zu tun hat,kann ich nicht beurteilen).

Aber seitdem zu Hause ist, hat sie Rückenschmerzen mit und ohne Korsett.

Wir haben für Röntgenkontrolle bzw. beim Arzt erst einen Termin am 17.06.2016,


Ich habe mich verpflichtet gefühlt,darüber zu berichten.

Ich weiß es nicht ,ob ich mit der Entwicklung des Befindens meiner Tochter zufrieden geben soll,oder eher nicht.
Wenn das Rückenschmerzen nicht da gewesen wäre ,hätte ich eher gesagt ja.

Liebe Grüße
Globus

lisa_lein
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Di, 12.04.2016 - 22:10
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Juvenile Skoliose, 21° im unteren Bereich und 13° im Brustwirbelbereich, 2012 Autounfall - Schleudertrauma Halswirbelsäule
Therapie: Physiotherapie seit 13tem Lebensjahr regelmäßig

Re: Ich brauche Eure Meing

Beitrag von lisa_lein » So, 08.05.2016 - 13:29

Liebe Globus,

falls deine Tochter ein Korsett bekommen sollte kann ich dir für sie auf Youtube "Die KorsiSisters" empfehlen.
Das sind zwei Schulfreundinnen, die über ihre Erfahrungen mit dem Korsett und Skoliose allgemein berichten.

Das erste mal bei einem Spezialisten war ich mit 18. Somit habe ich nie ein Korsett bekommen.
Ich finde es schade, dass ich bzw. meine Eltern damals nicht so gut über Möglichkeiten informiert wurden. Daher finde ich es wichtig einen kompetenten Arzt aufzusuchen - je eher desto besser.

Deine Tochter ist noch so jung. Bei jedem verläuft die Skoliose anders. Meine Skoliose hat sich nach der ersten Untersuchung (mit 13) z.b. kaum verschlechtert und nachdem ich 18 war sogar noch ein kleines bisschen verbessert.
Nimm dir die Aussage des Arztes nicht zu sehr ans Herz - jeder Körper ist anders!

Wünsche euch das Beste,
lisa_lein

Dr. Steffan
Arzt / Ärztin
Arzt / Ärztin
Beiträge: 1395
Registriert: Fr, 24.05.2002 - 14:57
Geschlecht: männlich

Re: Ich brauche Eure Meing

Beitrag von Dr. Steffan » So, 08.05.2016 - 14:39

Globus hat geschrieben: Meine Tochter ist 11 Jahre ( Regelblutung ist seit 2 Wochen eingesetzt).
Bei ihr ist Throkalumbalskoliose von25 grad diagnostiert.
Das ist eine dringende Korsettindikation und macht eine skoliosespezifische KG notwendig.
Es ist uns einfach gesagt worden , wir sollen in 6 Monate nochmal zum Arzt vorbeischauen.
Laut Arzt ist der Prognese sehr schlecht,
Mit diesen Empfehlungen ist die Prognose in der Tat sehr schlecht. Sie sollten dringend einen Skoliosespezialisten aufsuchen.
Sie leidet selbst am meisten , da der Arzt(Prof) sehr direkt zu ihr geredet hat.
Direkt vielleicht schon, qualifiziert auf keinen Fall.

Antworten